Bayern ohne Müller nach Mainz - Sabitzer ersetzt ihn

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Bayern ohne Müller nach Mainz - Sabitzer ersetzt ihn
Bayern ohne Müller nach Mainz - Sabitzer ersetzt ihn

Meister Bayern München muss im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf den erkrankten Thomas Müller verzichten. Der Angreifer habe zwar kein Corona, sei aber ansteckend und werde daher nicht mit nach Mainz reisen, sagte Trainer Julian Nagelsmann. Dayot Upamecano soll zudem eine Pause bekommen.

Der Coach will nach der gesicherten zehnten deutschen Meisterschaft in Folge einigen Reservisten und Talenten eine Chance geben. Eric Maxim Choupo-Moting und Marcel Sabitzer werden laut Nagelsmann beginnen, das gelte allerdings auch für Weltfußballer Robert Lewandowski, "wenn er gesund ist".

Obwohl die Bayern ihr Saisonziel in der Liga schon erreicht haben, will Nagelsmann das Duell "maximal seriös bestreiten und mit den Spielern mit der besten Tagesform". Einige Spieler aus der zweiten Reihe sollen von der Bank kommen.

Sein Kollege Bo Svensson mache in Mainz einen Top-Job und sei ein Top-Typ, sagte Nagelsmann: „Wir werden eine Top-Leistung brauchen.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.