Coutinho oder Müller? Kovacs Plan gegen Leipzig

SPORT1
Sport1

Trainer Niko Kovac hat auf der Pressekonferenz über den Kracher gegen RB Leipzig gesprochen.

Die PK zum Nachlesen im LIVETICKER.

+++ Das war's +++

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Alle Fragen sind beantwortet, die Pressekonferenz ist beendet.

+++ Kovac über Leipzigs gewonnene Erfahrung +++

"Jedes Spiel in der Bundesliga ist für die Spieler hilfreich. Internationale Spiele sind noch hilfreicher. Das hilft aber auch meiner Mannschaft. Wir haben gutes Potenzial dazubekommen. Es ist nicht so, dass wir stehen bleiben und der Gegner wächst. Wir entwickeln uns auch weiter. Aber ja, Leipzig hat sich entwickelt. Es wird eng, es wird knapp. Ich hoffe, dass wir die Glücklicheren sind."

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

+++ Kovac über Gnabry +++

"Serge hat das sehr gut gemacht. Er hat eine richtig gute Entwicklung genommen. Das ist auch gut so. Er ist mit 23 in einem guten Alter. Jedes Spiel in der Nationalmannschaft ist schön. Auch, dass er seine Tore gemacht hat. Das ("Gnabry spielt immer") kann ich so in der Form nicht sagen."

+++ Kovac über Coutinho +++

"Jeder Spieler muss mit 100 Prozent auflaufen. Das fordert nicht nur der Klub und die Mannschaft, sondern auch der Gegner. Wir brauchen körperlich frische und motivierte Spieler. Wir werden mit den Spielern sprechen. Auch King (Coman) und Coco (Tolisso) haben gespielt. Wenn einer das Gefühl hat, dass er nicht kann, wäre es fahrlässig, es nicht zu sagen. Jeder wird auf seine Spiele kommen."

+++ Kovac über Belgrad +++

"Wir schauen uns Belgrad schon an. Aber das hat keinen Einfluss auf die Mannschaftsaufstellung. Man kann sich ohnehin nichts ausmalen."

+++ Kovac über Coutinho und Müller +++

"Jetzt müssen wir abwarten, wie er zurückkommt. Dann werden wir mit ihm reden und sehen, wie er sich fühlt. Es war wichtig, dass er zwei Spiele gemacht hat, fast über die komplette Zeit. Klar ist so eine Reise anstrengend und schlaucht. Wir haben mit Thomas (Müller) jemanden, der richtig gut gespielt hat, im letzten Spiel zwei Tore vorbereitet hat, als er reinkam. Dafür haben wir ihn, darüber freuen wir uns. Wie das am Wochenende ausgeht, kann ich nicht sagen. Dafür muss ich den Status quo bei Philippe abwarten."

+++ Kovac über Leipzigs Pressing +++

"Wird es passieren oder nicht? Es gab auch Phasen in den letzten Spielen, wo sie es nicht gemacht haben. Das (Pressing) ist nichts neues. Das passiert Woche für Woche."

+++ Kovac über Taktiken +++

"Jeder Trainer in der Bundesliga macht es: Wie muss eine Mannschaft reagieren, wenn ein Gegner sich so oder so positioniert? Das müssen die Spieler auf dem Feld erkennen. Aber die Lösungsansätze haben sie von uns bekommen."


+++ Kovac über Leipzig-Spiel +++

"Die letzten drei Spiele in der letzten Saison waren es knappe Ergebnisse. 1:0, 0:0. Das Pokalendspiel war bis zur 75. auch nur 1:0. Das sind enge Spiele, das wird auch am Wochenende so sein. Das wird ein Abnutzungskampf. Wir treffen auf gute Spieler. Wir sind der Deutsche Meister und fahren hin mit einem Selbstvertrauen, dass wir gewinnen möchten."

+++ Kovac über kommende Wochen +++

"Am Anfang der Saison gibt es Woche für Woche ein Spiel. Wir sind gut reingekommen, auch wenn mich die zwei Punkte ärgern, die wir gegen Berlin liegen gelassen haben. Wir wollen uns im oberen Bereich positionieren. Und dafür ist das Spiel gegen Leipzig wichtig."

+++ Kovac über Goretzka +++

"Es geht ihm gut. Die Operation ist gut verlaufen. Wir hoffen, dass er so schnell wie möglich zurückkommt. Wir können keine genauen Tage oder Wochen nennen." 

+++ Kimmich hinten rechts? +++

"Das kann ich dem Julian nicht erzählen."

+++ Kovac über Nagelsmann +++

"Das ist ein sehr guter, junger Trainer. Leipzig war schon sehr gut. Julian bringt weitere Kleinigkeiten mit. Das wird die Mannschaft sicherlich besser machen. Noch ist Leipzig Erster, nach dem Spieltag wollen wir das sein."


+++ Kovac über Länderspielpause +++

"Alle sind gesund zurückgekommen. Das ist ein sehr wichtiges Spiel für uns, aber auch für Leipzig. Das Trainingspensum konnte nicht so absolviert werden, wie es üblich ist. Dortmund, Leipzig, Leverkusen und wir werden wohl alles untereinander ausspielen."

+++ Technische Probleme +++

Offenbar gibt es technische Probleme. Noch geht es nicht los. "Ob die Leipziger dahinter stecken?", fragt ein Journalist.

+++ Kovac ist da +++

Die Pressekonferenz kann beginnen.

+++ Bayern ohne Goretzka +++

Die Bayern müssen weiterhin auf Leon Goretzka verzichten. Am Mittwoch teilten die Münchner mit, der ehemalige Schalker habe sich einer Operation am Oberschenkel unterzogen, bei der ein Bluterguss entfernt wurde. Damit dürfte Goretzka auch in den nächsten Spielen ausfallen.

+++ Sticheleien im Vorfeld +++

Während der Länderspielpause zogen sich die Bayern- und Leipzig-Profis schon mit Sprüchen auf. "Serge kam nach seinem Tor zu mir und sagte: 'Am Samstag haue ich auch einen rein'", verriet Leipzigs Marcel Halstenberg am Montagabend in Belfast.

 

Lesen Sie auch