Mit Bayern-Profi: Das ist Di Salvos erster U21-Kader

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Mit Bayern-Profi: Das ist Di Salvos erster U21-Kader
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Mit Bayern-Profi: Das ist Di Salvos erster U21-Kader
Mit Bayern-Profi: Das ist Di Salvos erster U21-Kader

Antonio Di Salvo geht seine Premiere als Cheftrainer der deutschen U21-Fußballer mit fünf Neulingen an.

Der Nachfolger von Stefan Kuntz nominierte am Donnerstag Vincent Müller (PSV Eindhoven), Luca Netz (Borussia Mönchengladbach), Jan Thielmann (1. FC Köln), Malik Tillman (Bayern München) und Kevin Schade (SC Freiburg) für die EM-Qualifikationsspiele gegen Israel am 7. Oktober in Paderborn und in Szeged gegen Ungarn am 12. Oktober.

Yannik Keitel (SC Freiburg) und Jordan Beyer (Borussia Mönchengladbach) kehren zudem in den 23er-Kader zurück. "Wir sind im September mit zwei Siegen gut in die Qualifikation gestartet. Nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben hat sich die Mannschaft schnell zusammengefunden", sagte Di Salvo.

Er sei sicher, dass „sich auch die neuen Jungs schnell integrieren werden“. Kuntz war auf den Posten des türkischen Nationaltrainers gewechselt. -

Das deutsche Aufgebot:

Tor: Nico Mantl (Red Bull Salzburg), Vincent Müller (PSV Eindhoven), Luca Philipp (TSG Hoffenheim)

Abwehr: Maximilian Bauer (SpVgg Greuther Fürth), Armel Bella Kotchap (VfL Bochum), Jordan Beyer (Borussia Mönchengladbach), Noah Katterbach (1. FC Köln), Lars Lukas Mai (Werder Bremen), Jean-Manuel Mbom (Werder Bremen), Luca Netz (Borussia Mönchengladbach), Malick Thiaw (Schalke 04)

Mittelfeld/Angriff: Shinta Appelkamp (Fortuna Düsseldorf), Jonathan Burkardt (FSV Mainz 05), Yannik Keitel (SC Freiburg), Tom Krauß (1. FC Nürnberg), Jamie Leweling (SpVgg Greuther Fürth), Roberto Massimo (VfB Stuttgart), Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund), Kevin Schade (SC Freiburg), Erik Shuranov (1. FC Nürnberg), Angelo Stiller (TSG Hoffenheim), Jan Thielmann (1. FC Köln), Malik Tillman (Bayern München)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.