Bayern-Spiel in Berlin verlegt

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Die Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga am Freitag, den 5. Februar, wird verschoben - allerdings nur um eine halbe Stunde nach vorne (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan Bundesliga).

Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwoch mitteilte, wird das Spiel des 20. Spieltags in Berlin um 20 Uhr statt um 20.30 Uhr angepfiffen (Bundesliga: Hertha BSC - FC Bayern München, Freitag 20 Uhr im LIVETICKER).

Der Grund: Der Deutsche Rekordmeister muss direkt nach der Partie zur Klub-Weltmeisterschaft nach Katar reisen, um das Hygienekonzept der FIFA für diesen Wettbewerb einzuhalten.

Und um die Nachtflugregelungen für den Airport Berlin-Brandenburg zu berücksichtigen, muss der Abflug des FC Bayern bis spätestens 23.29 Uhr erfolgen - was eine Vorverlegung der Anstoßzeit unumgänglich machte.

SPORT1 zeigt im DFB-Pokal-Achtelfinale das Duell VfL Wolfsburg - Schalke 04 am 3. Februar seit 17.30 Uhr LIVE im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

Bayern will sechsten Titel

Im Emirat wollen die Münchner den sechsten Titel in einem Jahr holen. "Da würde die Mannschaft Geschichte schreiben, das ist unser Ziel", sagte Flick.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Die Mannschaft sei sich der Gefahren bei der Reise bewusst, sie "ist eine Abwechslung in dem Alltag, den du hast", betonte Flick. Allerdings sei es "von der Belastung her sehr hoch".

Das erste Spiel bestreitet der Champions-League-Sieger am Montag im Halbfinale, das Finale sowie Spiel um Platz 3 finden am Donnerstag statt.