• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Nur 29,08 km/h! Bayern-Star der Langsamste

·Lesedauer: 2 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nur 29,08 km/h! Bayern-Star der Langsamste
Nur 29,08 km/h! Bayern-Star der Langsamste

Sofortiges Umschalten nach Balleroberung mit schnellen Sprints in die Spitze - Geschwindigkeit spielt eine wichtige Rolle im Fußball.

Manche Profis lassen die Schnelligkeit jedoch vermissen und versuchen das fehlende Puzzleteil mit Stellungsspiel, perfektem Auge für den Mitspieler und weiteren Attributen wieder wett zu machen. Unter Angaben der DFL ließ sich eine Liste der langsamsten Feldspieler mit mindestens fünf Einsätzen erstellen. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Die Zusammenstellung der Top-5 beginnt beim Frankfurter Stürmer Gonçalo Pacienca. Nur knapp langsamer ist Axel Witsel, der innerhalb seiner 26 Einsätze nicht über die Spitzengeschwindigkeit von 29,81 km/h hinaus kam.

Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund ist unter Trainer Marco Rose nicht mehr dauerhaft gesetzt, spielte nur noch vereinzelt über die volle Distanz, fand aber durch die anhaltende Verletzungsmisere des BVB in den letzten Spielen wieder häufiger den Weg in die Startelf - ganz im Gegensatz zu den Top-3.

Nach Philipp Klement, der durch die Leihe zum SC Paderborn nur sechs Einsätze für sich beim VfB Stuttgart verbuchen konnte, rangiert Benjamin Hübner auf dem zweiten Platz mit einer Endgeschwindigkeit von 29,12 km/h.

Der Innenverteidiger feierte nach einer eineinhalbjährigen Zwangspause in dieser Saison sein Comeback und stand für die TSG Hoffenheim daraufhin fünfmal in Folge in der Startelf, ehe er durch Rückenprobleme wieder zurückgeworfen wurde und keine weiteren Minuten sammelte. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Bayern-Star der Langsamste

Wie schnell ein Innenverteidiger sein kann, zeigt im Gegensatz Jeremiah St. Juste mit einem Spitzenwert von 36.63 km/h, der damit auch der bisher schnellste Spieler der Bundesliga ist.

Platz 1 der langsamsten Profis der Bundesligasaison 21/22 mit mindestens fünf Einsätzen belegt ein Bayern-Profi. Marc Roca erreichte gerade mal 29,08 km/h, als er die Lücke im von Verletzungen geschwächten zentralen Mittelfeld der Bayern füllte. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Die Geschwindigkeiten der langsamsten Spieler unterscheiden sich zwar nur geringfügig voneinander, können aber eben ausschlaggebend darüber sein, welche Fußspitze als erstes den Ball berührt.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.