Bayern-Stars verspotten Borussia Dortmund nach dem Titelgewinn: "Wer wird Deutscher Meister? BVB Borussia!"

Goal.com

Die Spieler des FC Bayern München haben sich nach dem erneuten Gewinn der Meisterschaft (die achte in Folge) offenbar einen kleinen verbalen Seitenhieb auf den Ligarivalen Borussia Dortmund geleistet. Wie die Bild-Zeitung unter Veröffentlichung eines Videos berichtet, schmetterten die FCB-Stars bei der Ankunft an ihrem Hotel in Bremen einen eigentlich für die Dortmunder gedachten Fangesang.

"Wer wird Deutscher Meister? BVB Borussia! Wer wird Deutscher Meister? Borussia BVB!", schallte es hämisch auf die bekannte Pippi-Langstrumpf-Melodie aus dem Münchner Mannschaftsbus vor dem Bremer Atlantic Grand Hotel. Anheizer der Bayern-Spieler soll nach Bild-Angaben Thomas Müller gewesen sein.

Dieser hatte bereits vor der Abfahrt des Mannschaftsbusses am Bremer Weserstadion angekündigt, "Emotionen erst mal freien Lauf lassen" zu wollen. Einen kleinen Vorgeschmack dazu lieferten die Bilder aus der Bayern-Kabine, wo nach Abpfiff Champagner und Weißbier gereicht und ausgelassen gefeiert wurde.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

BVB-Schmähung von Schweinsteiger: "Wenn Du mal Gesangsunterricht brauchst..."

Dass der BVB aus der schadenfreudigen Gesangseinlage des Erzrivalen aus dem Süden aber ein großes Drama machen wird, ist eher unwahrscheinlich. Das taten die Dortmunder auch vor sechs Jahren nicht, als sich der damalige Bayern-Star Bastian Schweinsteiger in einer Bar einen gesangstechnischen Fehltritt erlaubte und lauthals "BVB Hurensöhne" sang.

Auf die anschließende Entschuldigung von Schweinsteiger reagierte der BVB, der den Bayern am Dienstagabend via Twitter sogar zur Meisterschaft gratuliert hatte, damals humorvoll.

"Wir haben Dich immer für einen fairen Sportsmann gehalten, hätten wegen Deines Songs nie ein Fass aufgemacht und akzeptieren dennoch - selbstverständlich - Deine Video-Entschuldigung. Wir wünschen noch schöne Urlaubstage in Kroatien! P.S.: Aus schräg kann man gerade machen. Wenn Du mal Gesangsunterricht brauchst, sag' einfach Bescheid. Wir helfen wirklich immer gern", hieß es in einem auf Facebook veröffentlichten BVB-Statement.

Lesen Sie auch