• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Bayern stellt Team mit allen Neuzugängen vor

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Bayern stellt Team mit allen Neuzugängen vor
Bayern stellt Team mit allen Neuzugängen vor

Die alte Bundesliga-Saison ist gerade erst zu Ende gegangen, doch die Planungen für 2022/23 sind im vollen Gange!

Meister FC Bayern wird in der Allianz Arena ein großes Event für seine Fans veranstalten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Bei der „FC Bayern Team Presentation“ wird der offizielle Kader mit allen Neuzugängen, die zusammen mit Cheftrainer Julian Nagelsmann in der kommenden Saison auf Titeljagd gehen werden, am 16. Juli 2022 in Münchens Heimstätte vorgestellt.

Das Programm startet um 15 Uhr mit der Präsentation der Mannschaft, ab 16 Uhr findet eine Trainingseinheit statt.

Im Anschluss an das Bayern-Training gibt es ein Legenden-Spiel mit Giovane Elber, Claudio Pizarro und Co.. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

FCB-Vorstand: „Bayern hat 2022/23 wieder große Ziele“

„Die 10. deutsche Meisterschaft in Serie und die Rückkehr der Fans in unsere Allianz Arena waren ein toller Ausklang der abgelaufenen Saison, der Vorfreude auf das neue Spieljahr macht. Der FC Bayern hat auch 2022/23 wieder große Ziele, und wir freuen uns sehr, mit unseren Fans und unserem Partner Allianz in die Vorbereitung zu starten“, sagte Andreas Jung, Vorstand FC Bayern für Marketing, Sponsoring und Events.

Zusätzlich erwarten die Anhänger des deutschen Rekordmeisters Fan-Challenges und zahlreichen Interaktionsmöglichkeiten mit den Spielern.

Zum Abschluss des Saisonauftakts gibt es dann noch ein Spiel der FC Bayern World Squad gegen die U19 des FC Bayern.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.