"Gibt noch viele Idioten": Flick und Bayern setzen Zeichen

SPORT1
Sport1

Der FC Bayern setzt ein starkes Zeichen gegen Rassismus. 

Vor dem Topspiel bei Bayer Leverkusen wärmten sich die Spieler des deutschen Rekordmeisters mit Shirts auf, die eine klare Message hatten. (Bundesliga, 30. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen – FC Bayern München ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

"ROT GEGEN RASSISMUS", war auf den Aufwärmshirts zu lesen und unter dem Schriftzug: #BLACKLIFESMATTER

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Flick nennt Rassisten "Idioten"

Die Bayern nehmen damit in der allgegenwärtigen Debatte um Rassismus und Polizeigewalt eine klare Haltung ein.

Diese war vor allem nach dem Tod von George Floyd in den USA ausgebrochen, der nach Gewalteinwirkung eines Polizisten zu Tode gekommen war. Die Diskussion ist aber längst auch in den anderen Kontinenten angekommen. 

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Es sollte selbstverständlich sein, aber es gibt noch viele Idioten, die es nicht begriffen haben", sagte Bayern-Coach Hansi Flick vor der Partie bei Sky hinsichtlich der Rassismus-Debatte. 


Lesen Sie auch