Bayerns Plan mit Müller

Wann wird Thomas Müller wieder fit?

Der 33-Jährige schlägt sich aktuell mit Wehwehchen an der Hüfte herum. „Bei Thomas haben wir die Diagnose, dass er muskulär ein kleines Problem hat“, hatte Hasan Salihamidzic nach dem 6:2-Heimsieg gegen Mainz 05 erklärt. „Wie lange das dauert, kann ich nicht sagen.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Ein WM-Aus soll allerdings weiter kein Thema sein. „Es ist nichts in Gefahr“, betonte der 33-Jährige immerhin, als SPORT1 ihn am Samstag mit Blick auf das Turnier in Katar nach seiner Verletzung fragte. Und auch Bayerns Vorstandsboss Oliver Kahn meinte in den Katakomben der Allianz Arena: „Das wird sicher nicht mehr lange dauern.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Müller-Comeback gegen Schalke?

Kommt er vor der WM überhaupt nochmal zum Einsatz? Das ist laut kicker zumindest der aktuelle Plan. Allerdings wird es wohl noch etwas dauern. Demnach ist die Rückkehr erst zum Spiel bei Schalke 04 angedacht. Das ist das letzte Bundesliga-Spiel vor der WM-Pause. (Müller-Sorgen: WM in Gefahr?)

Ein Comeback hänge demnach davon ab, wie der Adduktorenmuskel auf ein gesteigertes Pensum reagiert. Aktuell absolviert Müller Lauftraining. Mit Hinblick auf das Turnier in Katar will er kein Risiko eingehen. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Vor dem Duell mit Schalke muss Bayern in der Bundesliga noch bei Hertha BSC und gegen Werder Bremen ran.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1: