Chemnitz erobert Rang drei nach starker Aufholjagd

·Lesedauer: 1 Min.
Chemnitz erobert Rang drei nach starker Aufholjagd
Chemnitz erobert Rang drei nach starker Aufholjagd

Die Niners Chemnitz haben dank einer Aufholjagd in den Schlussminuten den dritten Platz in der Basketball Bundesliga (BBL) erobert. (SERVICE: Die Tabelle der BBL)

Die Sachsen setzten sich am Mittwochabend gegen die BG Göttingen mit 87:86 (40:51) durch. Sechs Minuten vor dem Ende lag das Team von Rodrigo Pastore noch mit 16 Punkten zurück. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der BBL)

Darion Atkins war mit 19 Zählern bester Werfer der Niners, die mit 22:10 Punkten nur knapp hinter Spitzenreiter Telekom Baskets Bonn (24:8) liegen. (NEWS: Alles zur BBL)

Göttingen halfen auch die starken 35 Punkte von Kamar Baldwin nichts. In den letzten dreieinhalb Minuten erzielten die Gäste keinen Treffer mehr.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.