Drei BBL-Partien abgesagt

Drei BBL-Partien abgesagt
Drei BBL-Partien abgesagt

Wegen positiver Coronafälle und bestehender Quarantäne-Anordnungen bei Meister ALBA Berlin, den Fraport Skyliners Frankfurt und S.Oliver Würzburg sind die Partien der Klubs am Wochenende von der Basketball Bundesliga (BBL) abgesagt worden.

Die drei Vereine hatten Anträge auf Spielverlegung gestellt.

Am Samstag hätte Frankfurt bei der BG Göttingen antreten sollen, Würzburg bei den Niners Chemnitz. Für Berlin stand eigentlich am Sonntag ein Heimspiel gegen die JobStairs Giessen 46ers auf dem Programm.

Den drei betroffenen Teams stehen derzeit keine acht Stammspieler zur Verfügung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.