Giessen: Kein neuer Vertrag für Thomas

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Giessen: Kein neuer Vertrag für Thomas
Giessen: Kein neuer Vertrag für Thomas

Der Basketball-Bundesligist JobStairs Giessen 46ers hat Kapitän Brandon Thomas keinen neuen Vertrag für die kommende Spielzeit angeboten.

Das teilte der Klub am Freitag mit. Thomas spielte drei Jahre für die Hessen und soll nach seiner Karriere in einer anderen Funktion im Verein eingesetzt werden. Der US-Amerikaner lief wettbewerbsübergreifend 87-mal für die 46ers auf.

"Es war eine emotional sehr schwere Entscheidung für uns, Brandon kein Vertragsangebot für die kommende Spielzeit zu unterbreiten, was wir in der Sache aber natürlich ganz rational betrachten und bewerten mussten", sagte Sebastian Schmidt, Sportdirektor der Gießener.

Der Verein war sportlich aus der Basketball Bundesliga (BBL) abgestiegen, erhielt aber eine Wild-Card für die kommende Saison, da in der zweiten Liga die Bayer Giants Leverkusen trotz ihrer sportlichen Qualifikation keine Lizenz beantragt hatten. Der "Wiedereintritt" ist für Giessen mit einer Zahlung in Höhe von 700.000 Euro an die BBL GmbH verbunden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.