BBL: Rubit bleibt dem FC Bayern München erhalten

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
BBL: Rubit bleibt dem FC Bayern München erhalten
BBL: Rubit bleibt dem FC Bayern München erhalten

Augustine Rubit läuft auch in der kommenden Saison der Basketball Bundesliga (BBL) für Vizemeister Bayern München auf. Der 32-jährige US-Amerikaner hat seinen Vertrag beim EuroLeague-Teilnehmer um ein Jahr verlängert. Das gaben die Bayern am Mittwoch bekannt.

Der Power Forward war im Vorjahr von Zalgiris Kaunas/Litauen nach München gewechselt. Rubit, von 2014 bis 2019 in Tübingen, Ulm und Bamberg unter Vertrag, kam in der BBL 2021/22 auf einen Schnitt von 10,6 Punkten pro Spiel. In der EuroLeague waren es 10,5.

Rubit sei „zweifelsfrei eine der Überraschungen der letzten EuroLeague-Saison“ gewesen, sagte Sportdirektor Daniele Baiesi: „Augustine war für uns in der Offensive sehr produktiv und einer unserer Schlüsselspieler im Angriff mit seinem zweidimensionalen Spiel. Auch in der Defense hat er uns Vielseitigkeit und Physis gegeben.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.