Vechta wirft Coach Päch raus - Allen übernimmt

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Vechta wirft Coach Päch raus - Allen übernimmt
Vechta wirft Coach Päch raus - Allen übernimmt

Bundesligist Rasta Vechta hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und sich mit sofortiger Wirkung von Coach Thomas Päch getrennt.

Nachfolger wird der bisherige Co-Trainer Derrick Allen. Das teilte der Klub am Montag mit. Der US-Amerikaner Allen, der zwischen 2015 und 2017 für Rasta auflief und seit 2019 Co-Trainer war, erhält einen Vertrag bis zum Ende der kommenden Spielzeit.

"Es mag abgedroschen klingen, entspricht aber der Situation: Wir brauchen einen anderen Impuls. Die Entwicklung der vergangenen Wochen war, auch unabhängig von der Situation um unsere verletzten Leistungsträger, nicht zufriedenstellend", sagte Vechtas Geschäftsführer Stefan Niemeyer.

In der Tabelle steht Rasta als 17. auf einem Abstiegsplatz und hat bereits sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. "Wir haben nach wie vor eine Chance auf den Klassenerhalt. Und diese Möglichkeit wollen wir, so denn sie sich in Anbetracht der Ergebnisse der anderen Klubs, ergibt, auch nutzen. Ich wünsche Derrick einen guten Start in seine neue Aufgabe und dass die Mannschaft ihm so folgt, wie einst seine Mitspieler ihm gefolgt sind", betonte Niemeyer.