Beachvolleyball-WM: Ehlers und Wickler starten mit Sieg

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Beachvolleyball-WM: Ehlers und Wickler starten mit Sieg
Beachvolleyball-WM: Ehlers und Wickler starten mit Sieg

Das deutsche Beachvolleyball-Duo Nils Ehlers und Clemens Wickler ist mit einem hart erkämpften Sieg in die WM in Rom gestartet. Vizeweltmeister Wickler und sein neuer Partner gewannen bei ihrem Gruppenauftakt gegen Hans Hannibal und Marco Cairus Lucarelli aus Uruguay 2:1 (19:21, 21:17, 15:8).

Wickler, der 2019 in Hamburg mit Julius Thole erst im WM-Finale unterlegen war, und Ehlers sind das einzige deutsche Männer-Team bei den Titelkämpfen im Foro Italico. Am Sonntag (16.00 Uhr) treffen sie in ihrem zweiten Spiel auf die kubanische Paarung Diaz/Alayo.

Bei der bis zum 19. Juni andauernden Weltmeisterschaft treten 48 Männer- und 48 Frauenteams an. Gespielt wird zunächst eine Gruppenphase mit je zwölf Gruppen a vier Teams. Die besten zwei Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten erreichen direkt die K.o.-Runde. Die acht verbliebenen Gruppendritten bekommen noch einmal eine Chance und spielen die verbliebenen vier Plätze in der Lucky-Loser-Runde aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.