Beauty im Baumarkt: Hornbach verkauft Pflegeprodukte für Männer

Moritz PiehlerFreier Autor
Yahoo Style Deutschland
Zielgruppe der neuen Pflegeproduktserie: Den Bohrer hat er schon, was ihm jetzt noch fehlt, ist eine schöne Handcreme. (Symbolbild: Getty)
Zielgruppe der neuen Pflegeproduktserie: Den Bohrer hat er schon, was ihm jetzt noch fehlt, ist eine schöne Handcreme. (Symbolbild: Getty)

Raue Hände, fettige Haare und ausgetrockenete Gesichter? All das muss auch auf Baustellen nicht mehr sein, geht es nach der neuen Männer-Beautyserie von dm und Hornbach.

Seit Anfang März hat die Drogeriemarkt-Kette dm eine eigene Pflegereihe für Männer auf den Markt gebracht. Jetzt kommt die Serie in einer ungewöhnlichen Kooperation daher. Denn ab sofort lassen sich die Produkte der “Seinz”-Reihe auch im Baumarkt erstehen. Gar nicht so dumm, der Gedanke. Schließlich hat, wer hämmert, sägt und bohrt danach mindestens raue Hände und kann ein bisschen Pflege gut gebrauchen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

So ähnlich werden es sich die Verantwortlichen bei Hornbach auch gedacht haben. Die Baumarktkette, die für ihre etwas ungewöhnlichen Werbestrategien bekannt ist, macht nun also mit dm gemeinsame Sache. “Hornbach x Seinz" heißt das Ganze und neben einer naheliegenden Handcreme gibt es auch sonst alles, was der männliche Körper so braucht, um gepflegt auf die Baustelle zu kommen. Duschpeeling und Duschgel, dazu eine Handwaschpaste und sogar eine Maske für reine Poren nach staubigen Tagen gibt es da.

Dazu wird es in den Baumarktfilialen auch noch ein paar passend co-gebrandete Handwerksgeräte wie Hammer und Metermaß zu kaufen geben. Das Design soll natürlich typisch männlich wirken, um die Käufer nicht zu verschrecken. Deshalb sieht das Duschgel auch eher so aus wie eine Dose Motoröl, aber solange es nicht den gleichen Effekt auf die Haare hat, dürfte das keine Rolle spielen. Auch die Inhaltsstoffe sind so rau und grob wie Männerhände nach acht Stunden Baumfällen: Aktivkohle, Sägemehl und Gesteinsmehl. Alles natürlich und effektiv. Denn selbst der hartnäckigste Schmutz soll mit den Produkten mühelos weichen.

Von ganz ungefähr kommt die Kooperation wohl nicht, denn am Anfang des Jahres wechselte der langjährige dm-Geschäftsführer Erich Harsch in die Geschäftsführung von Hornbach, wie das Branchenmagazin W&V berichtet. Die Idee, Beautyprodukte für Männer auszubauen und diesen schmackhaft zu machen, brachte er anscheinend mit zu seinem neuen Arbeitgeber.

Das Motto zu der Kampagne lautet übrigens: “Arbeit muss man dir nicht ansehen”. Ob die beiden Ketten in ihrer eifrigen Zusammenarbeit da nicht übersehen haben, dass viele Heimwerker hauptsächlich deshalb heimwerken, damit man es ihnen nachher ansieht?

Lesen Sie auch