Belgien: Geschäftsklima stagniert

·Lesedauer: 1 Min.

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Stimmung der belgischen Unternehmen hat im Oktober stagniert. Das Geschäftsklima verharrte bei 4,0 Punkten, wie die belgische Notenbank (BNB) am Montag in Brüssel mitteilte. Volkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang auf 2,2 Punkte gerechnet.

In den beiden Vormonaten war der Indikator noch gefallen. Im Juli hatte er mit 10,1 Punkten hingegen den höchsten Stand seit Einführung des Indikators in seiner aktuellen Zusammensetzung im Jahr 1980 erreicht.

Wegen der engen wirtschaftlichen Verflechtung Belgiens mit den Euro-Volkswirtschaften Deutschland, Frankreich und den Niederlanden gilt das belgische Unternehmensvertrauen als Frühindikator für die gesamte Eurozone.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.