Bereitet Neapel ein Angebot für Benficas Grimaldo vor?

Einem Gerücht zufolge sollen sich die Gespräche zwischen Grimaldo und Neapel konkretisieren. Benfica erhält demnach bald ein Angebot.

Grimaldo steht offenbar vor einem Wechsel zum SSC Neapel. Die Italiener sollen SL Benfica demnächst ein 22 Millionen Euro schweres Angebot vorlegen.

Wie A Bola berichtet, ist Neapel auf bestem Weg, das Angebot nach Portugal zu schicken. Seit Wochen hält sich das Gerücht rund um einen Wechsel Grimaldos in die Serie A. Damit stimmt die portugiesische Zeitung mit Berichten aus Italien überein.

Der 21-jährige Linksverteidiger konnte sich nach seinem Wechsel vom FC Barcelona zu Benfica etablieren, fehlte jedoch zuletzt lange verletzungsbedingt. Gegen Moreirense gab er kürzlich sein Comeback über 90 Minuten. Noch hat er einen Vertrag bis 2021.

In diesem ist eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro festgeschrieben. Neapel muss sich dementsprechend wohl auf zähe Verhandlungen einstellen. Die Italiener planen mit Grimaldo im Falle eines möglichen Abgangs von Faouzi Ghoulam, der unter anderem beim FC Chelsea gehandelt wird.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen