Bericht: Benfica in Verhandlungen mit Mariano Diaz von Real Madrid

Benfica sucht nach dem Abgang von Raul de Tomas offensive Verstärkungen. Dabei nehmen die Portugiesen wohl Mariano Diaz von Real Madrid ins Visier.
Benfica sucht nach dem Abgang von Raul de Tomas offensive Verstärkungen. Dabei nehmen die Portugiesen wohl Mariano Diaz von Real Madrid ins Visier.

Der portugiesische Titelverteidiger Benfica befindet sich offenbar in Gesprächen mit Real Madrid wegen einer Verpflichtung des 26-jährigen Stürmers Mariano Diaz. Wie O Jogo berichtet, wollen die Aguias den Dominikaner zunächst leihweise nach Lissabon holen. Dabei könnte sich Benfica auch eine Kaufoption sichern.

Der Diaz-Transfer wäre eine Reaktion der Portugiesen auf den Abgang von Angreifer Raul de Tomas, der in der vergangenen Woche nach nur einem halben Jahr in Lissabon für 20 Millionen Ablöse zu Espanyol Barcelona wechselte.

Nach Abgang von Raul de Tomas: Holt Benfica Real-Stürmer Mariano Diaz?

Mit dem 20-jährigen Flügelspieler Jota und dem serbischen Mittelfeldakteur Andrija Zivkovic könnten zudem zwei weitere Offensivkräfte den Verein in diesem Monat verlassen.

Diaz könnte die dadurch entstehende Lücke füllen und nach einer enttäuschenden Hinrunde in Madrid die Leihe nutzen, um Spielpraxis zu sammeln. So kommt das Real-Eigengewächs in der laufenden Saison lediglich auf zwei Kurzeinsätze in der Supercopa.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch