Bericht: Besiktas will Kaufoption bei Loris Karius ziehen

In Istanbul denkt man wohl darüber nach, Loris Karius bei Besiktas zu halten. Eine Kaufoption mit festgeschriebener Ablöse soll das möglich machen.
In Istanbul denkt man wohl darüber nach, Loris Karius bei Besiktas zu halten. Eine Kaufoption mit festgeschriebener Ablöse soll das möglich machen.

Der türkische Erstligist Besiktas will Torhüter Loris Karius offenbar auch über den Sommer hinaus in Istanbul halten. Einem Bericht der türkischen Zeitung Fanatik zufolge denkt Besiktas intensiv darüber nach, die vereinbarte Kaufoption über acht Millionen Euro für den 26-Jährigen zu ziehen.

Karius ist aktuell vom FC Liverpool nach Istanbul ausgeliehen, der Leihvertrag zwischen beiden Klubs läuft noch bis zum kommenden Sommer. Sein eigentliches Arbeitspapier beim Tabellenführer der Premier League ist noch bis 2021 datiert.

Loris Karius fühlt sich bei Besiktas wohl - Absage an Interessenten aus England und Deutschland

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Eine Rückkehr nach Liverpool ist aktuell wohl eine unrealistische Variante. Im Team von Jürgen Klopp ist Alisson die unumstrittene Nummer eins und im vergangenen Sommer wurde mit Adrian ein Backup für den Brasilianer verpflichtet.

In Istanbul fühlt sich Karius nach eigener Aussage so wohl, dass er im vergangenen Sommer Angebote von zwei Klubs aus Großbritannien und drei Klubs aus Deutschland abgelehnt hat .

In der laufenden Saison hat sich Karius zu einem sicheren Rückhalt für die Schwarzen Adler gemausert. In elf Ligaspielen blieb er siebenmal ohne Gegentor.

 

Lesen Sie auch