Bericht: Nach Chelsea offenbar auch Manchester City an Leicester-Verteidiger Ben Chilwell interessiert

Goal.com

Mit Manchester City hat offenbar ein weiterer Verein aus der Premier League Ben Chilwell von Leicester City ins Visier genommen. Darauf lässt ein Bericht von Sky Sports schließen. Zuvor hatte bereits der englische Telegraph vom Interesse der Skyblues berichtet.

Im Rennen um den englischen Nationalspieler muss sich Manchester City jedoch auf Konkurrenz einstellen: Nach Informationen von Goal und SPOX verfolgt Chelsea einen Transfer Chilwells mit derselben Energie wie bei den bisherigen (geplanten) Neuzugängen Hakim Ziyech und Timo Werner.

Leicester würde Chilwell wohl nicht für weniger als 90 Millionen Euro ziehen lassen

Chilwell aus Leicester loszueisen, könnte sich wegen der fehlenden Ausstiegsklausel im Vertrag des 23-Jährigen allerdings als schwieriges Unterfangen herausstellen: Als Harry Maguire vor der Saison zu Manchester United gewechselt war, musste der Verein 87 Millionen Euro Ablöse an Leicester überweisen.

Eine solche Summe würde wohl auch bei Chilwell fällig werden: Leicester möchte den Linksverteidiger, der noch bis 2024 gebunden ist, nicht ziehen lassen. Interessierte Vereine müssten deshalb wohl eine Ablöse von mindestens 90 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch