Bericht: FC Barcelona plant Rückholaktion von Getafes Marc Cucurella

Goal.com

Der FC Barcelona plant angeblich eine Rückholaktion des spanischen U21-Nationalspielers Marc Cucurella vom FC Getafe. Das berichtet der öffentlich-rechtliche Hörfunksender Catalunya Radio.

Getafe hatte Cucurella, der in der Barca-Jugend ausgebildet wurde, zunächst auf Leihbasis bis zum Saisonende unter Vertrag genommen, bereits im April machte der Verein aber Gebrauch von einer Kaufoption in Höhe von sechs Millionen Euro.

Barca besitzt bei Cucurella wohl eine Rückholklausel

Barca soll in den Verhandlungen jedoch eine Rückholklausel von 15 Millionen Euro verankert haben, die der Verein nun im nächsten Transferfenster ziehen möchte. Cucurella kann neben seiner Stammposition im linken Mittelfeld auch als Außenverteidiger oder als Flügelspieler eingesetzt werden.

Erst im Februar hatte der 21-Jährige seinen Ex-Klub jedoch kritisiert, jungen Spielern keine faire Chance zu geben. "Das Gewinnen ist wichtiger, als Geduld zu haben", beklagte er in einem Interview mit der spanischen Sport.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch