Bericht: FC Barcelona sichert sich Kaufoption für Stürmer-Talent Gustavo Maia vom FC Sao Paulo

Goal.com

Der FC Barcelona hat sich offenbar die Dienste des brasilianischen Talents Gustavo Maia vom FC Sao Paulo gesichert. Wie die spanische Zeitung Sport berichtet, soll der Verein bereits eine Million Euro Ablöse für den 19-Jährigen hinterlegt haben. Um den Transfer im Sommer abzuschließen, werden am 30. Juni weitere 3,5 Millionen Euro fällig.

Geschäftsführer Alexandre Passaro bestätigte diesen Vorgang bereits in einem Interview mit ESPN Brasilien: "Wir haben eine Kaufoption für Gustavo Maia, der mit uns im Pokal gespielt hat, veräußert, damit ihn Barcelona Mitte des Jahres für einen weiteren festen Betrag kaufen kann."

Maia wartet noch auf sein Profidebüt für den FC Sao Paulo

Maia, der wegen des Ausbruchs des Coronavirus noch auf sein anvisiertes Profidebüt wartet, wechselte als 13-Jähriger in den Nachwuchs Sao Paulos.

Nach drei Toren in sieben Spielen bei der Copa Sao Paulo Juniors wurde der brasilianische U16- und U17-Nationalspieler zum Jahreswechsel schließlich zu den Profis heraufgezogen. Beim brasilianischen Erstligisten spielt Maia nun an der Seite von Ex-Barca-Spieler Dani Alves.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch