Bericht: Hertha BSC scheitert mit Angebot für Lucas Tousart von Olympique Lyon

Hertha BSC steht auf dem Transfermarkt ein hohes Budget zur Verfügung. Der nächste namhafte Spieler wird als Neuzugang an der Spree gehandelt.
Hertha BSC steht auf dem Transfermarkt ein hohes Budget zur Verfügung. Der nächste namhafte Spieler wird als Neuzugang an der Spree gehandelt.

Der französische Spitzenklub Olympique Lyon hat offenbar ein Angebot von Bundesligist Hertha BSC für Mittelfeldspieler Lucas Tousart abgelehnt. Der berichtet RMC Sport. Demnach sei die Alte Dame mit einer Offerte in Höhe von 20 Millionen Euro für den 22-Jährigen beim Champions-League-Achtelfinalisten abgeblitzt.

Eurosport-Journalist Manuel Lonjon bestätigte das Interesse der Hertha. Es gebe seit Wochen Kontakt wegen eines möglichen Januartransfers und Tousart sei ein Wunschspieler von BSC-Trainer Jürgen Klinsmann. Lyon erwarte nach dem abgelehnten Angebot demnächst einen neuen Vorstoß aus der deutschen Hauptstadt.

Hertha BSC: Lucas Tousart steht in Lyon bis 2023 unter Vertrag

Der französische U21-Nationalspieler gilt im defensiven Mittelfeld als einer der begabtesten Spieler seines Landes. 2015 kam Tousart für 2,6 Millionen Euro Ablöse aus Valenciennes nach Lyon, wo er noch bis 2023 unter Vertrag steht. Im vergangenen Sommer wollte der FCV Everton ihn angeblich in die Premier League holen.

Tousart ist nicht der einzige namhafte Spieler, mit dem die Hertha dieser Tage in Verbindung gebracht wird. Angeblich sollen die Berliner auch Interesse an Arsenals Granit Xhaka und Mario Götze von Borussia Dortmund zeigen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch