Bericht: Jose Mourinho will Gareth Bale zu Tottenham Hotspur holen

Der neue Trainer Jose Mourinho möchte die Mannschaft von Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur hochkarätig verstärken. WalesOnline berichtet, The Special One habe ein Liste möglicher Neuzugänge bei den Londoner Klubchefs eingereicht und Angreifer Gareth Bale von Real Madrid sei der Wunschtransfer für den Januar. Neben Bale soll Mourinho sich auch die Verpflichtungen von Juventus Turins Stürmer Paulo Dybala und Mittelfeldspieler Bruno Fernandes (Sporting CP) wünschen.

Bale ist bei den Spurs kein Unbekannter. Dort spielte der Waliser zwischen 2007 und 2013, und dort entwickelte er sich zu einem Weltklassespieler, ehe er für die damalige Rekordsumme von 101 Millionen Euro nach Madrid wechselte. In der spanischen Hauptstadt steht er noch bis 2022 unter Vertrag, allerdings ist es ungewiss, ob er diesen auch erfüllt.

Tottenham Hotspur: Redknapp wäre von Bale-Transfer begeistert

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bereits im Sommer war er ein Verkaufskandidat. Sein Verhältnis zu den Klubchefs und Trainer Zinedine Zidane gilt als angespannt und am Dienstagabend provozierte er seinen Arbeitgeber nach der geschafften EM-Qualifikation mit der walisischen Nationalelf . Da jubelte er mit einem Banner, auf dem Stand: "Wales. Golf. Madrid. In dieser Reihenfolge".

Gareth Bale
Gareth Bale

Damit eine Rückkehr in den Norden Londons allerdings realistisch wird, müsste der Top-Verdiener zu Gehaltseinbußen bereit sein. Ex-Tottenham-Trainer Harry Redknapp ist bereits begeistert von der Idee eines Transfers seines ehemaligen Schützlings: "Welch eine Verpflichtung das wäre! Damit wäre Jose auf Anhieb im Geschäft, und die Fans würden das lieben. Das wäre ein toller Wechsel für ihn."

Lesen Sie auch