Bericht: Liverpool erkundigt sich bei Wolverhampton nach Adama Traore

Goal.com

Der amtierende Champions-League-Sieger FC Liverpool intensiviert offenbar sein Bemühen um Wolverhampton-Angreifer Adama Traore. Das berichtet der Daily Mirror.

Dem Bericht zufolge habe sich die Liverpool-Klubführung bei den Wolves bezüglich eines etwaigen Transfers des 24-Jährigen erkundigt. Nähere Details bezüglich der Konditionen sind bislang nicht bekannt.

Liverpool-Transfer? Klopp schwärmt von Traore

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Reds-Coach Jürgen Klopp hatte den spanischen Angreifer, der hauptsächlich auf dem rechten Flügel eingesetzt wird, nach dem letzten Aufeinandertreffen beider Teams in den höchsten Tönen gelobt: "Traore ist momentan nahezu unmöglich zu verteidigen", sagte Klopp im Januar.

Traore stammt aus der Nachwuchsabteilung des FC Barcelona, wo ihm der Durchbruch jedoch nicht gelang. Über die Stationen Aston Villa und Middlesbrough landete er letztlich im Sommer 2018 bei den Wolverhampton Wanderers.

Für die Wolves stand Traore in der laufenden Saison bislang in 43 Pflichtspielen auf dem Platz und war dabei an 16 Toren direkt beteiligt (sechs Treffer, zehn Assists).

Lesen Sie auch