Bericht: Manchester United vor Transfer von Monaco-Talent Hannibal Mejbri

Goal.com
Vor einigen Monaten kündigte Hannibal Mejbris Vater den Abgang seines Sohnes aus Monaco an. Nun macht er seine Drohung offenbar wahr.

Bericht: Manchester United vor Transfer von Monaco-Talent Hannibal Mejbri

Vor einigen Monaten kündigte Hannibal Mejbris Vater den Abgang seines Sohnes aus Monaco an. Nun macht er seine Drohung offenbar wahr.

Der englische Rekordmeister Manchester United steht vor der Verpflichtung des französischen Mittelfeldtalents Hannibal Mejbri von Ex-Ligue-1-Meister AS Monaco. Das berichtet RMC Sport. Demnach werde Mejbri noch in dieser Woche in England erwartet, um den Transfer zu fixieren.

Mejbri gilt als großes Talent, er ist in der Mittelfeldzentrale zuhause. Die Ablöse für den französischen U16-Nationalspieler soll bei rund zehn Millionen Euro liegen.

Auch Bayern München und Liverpool wollten Hannibal Mejbri

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Sein Vater Lotfi Mejbri hatte bereits im Februar einen Abgang seines Sohnes aus dem Fürstentum angekündigt. Damals verkündete er, es gebe große Meinungsverschiedenheiten mit Monaco und er sei nach Gesprächen mit den Klubchefs "traumatisiert" gewesen.

Der L'Equipe sagte er: "Irgendwann muss man die Vor- und Nachteile abwägen. Wir sind entschlossen zu gehen. Heute, morgen, übermorgen, das ist kein Problem: Wir gehen. Punkt."

Neben Manchester United wurden damals auch der FC Bayern München und der FC Liverpool als Interessenten genannt.

Für die Red Devils wäre Mejbri nach Aron Wan-Bissaka (Crystal Palace) und Daniel James (Swansea City) der dritte Neuzugang in diesem Sommer. Gerüchte gibt es zudem noch um Leicesters Innenverteidiger Harry Maguire und Juve-Stürmer Paulo Dybala.

Lesen Sie auch