Bericht: Monaco-Star Radamel Falcao vor Wechsel zu Galatasaray

Goal.com
Falcao könnte Monaco wohl in diesem Sommer verlassen. Der Stürmer hat im Fürstentum nur noch ein Jahr Vertrag und wird diesen nicht verlängern.

AS Monaco: Radamel Falcao prüft Angebote für Sommerabgang

Falcao könnte Monaco wohl in diesem Sommer verlassen. Der Stürmer hat im Fürstentum nur noch ein Jahr Vertrag und wird diesen nicht verlängern.

Stürmer-Star Radamel Falcao von der AS Monaco steht angeblich vor einem Wechsel zum türkischen Rekordmeister Galatasaray. Das berichtet TRT Spor.

Demnach sei sich Falcao mit den Istanbulern bereits einig und würde im Falle eines Transfers zum bestbezahlten Süper-Lig-Spieler aller Zeiten avancieren. TRT Spor zufolge lockt Galatasaray mit einem jährlichen Nettogehalt in Höhe von sieben Millionen Euro.

Die Summe könnte der Klub wenigstens zu einem Teil durch die Verkäufe des Shirts des Stürmers wieder einnehmen. In dieser Woche wurde bei Twitter der Ausspruch 'FormalarBizdenFalcaoSizden' - übersetzt: 'Ihr kauft Falcao, wir kaufen das Trikot' - in der Türkei zum Renner und zum meistaufgerufenen Hashtag des Landes sowie der Nummer zwei weltweit.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Robin van Persie verdiente als bisheriger Rekordhalter rund fünf Millionen Euro

Bislang hält der ehemalige Angreifer Robin van Persie den Rekord für das höchste Salär im türkischen Oberhaus: Der Niederländer verdiente dem Vernehmen nach während seiner Zeit bei Fenerbahce rund fünf Millionen Euro pro Jahr.

Falcaos Vertrag im Fürstentum läuft noch bis 2020. 

Lesen Sie auch