Bericht: Tottenham und Arsenal steigen ins Rennen um Leipzigs Marcel Sabitzer ein

Goal.com

Marcel Sabitzer von RB Leipzig hat mit starken Leistungen in der Champions League offenbar das Interesse von mehreren Vereinen auf sich gezogen. Neben dem FC Barcelona sollen sich inzwischen auch Tottenham und der FC Arsenal mit einem Transfer des Angreifers befassen.

Mit zwei Toren hatte Sabitzer den Bundesligisten am Dienstag gegen Tottenham (3:0) ins Viertelfinale der Champions League geschossen. Wie die italienische Webseite Calciomercato berichtet, sollen ihn daher auch die beiden englischen Vereine ins Visier genommen haben.

Auch Barca streckt wohl die Fühler nach Sabitzer aus

Zuvor war Sabitzer bereits mit Barca in Verbindung gebracht worden. Wie der Sportbuzzer erfahren haben möchte, sei Sportdirektor Ramon Planes unter der Woche im Stadion gewesen, um den 25-Jährigen zu beobachten. 

Sabitzer, der seit dem Abgang von Diego Demme zum Kapitän aufgestiegen ist, steht bei RB Leipzig noch bis 2022 unter Vertrag. In der laufenden Saison kommt der Rechtsaußen bereits auf 35 Einsätze für die roten Bullen, in denen ihm 15 Tore und acht Vorlagen gelangen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch