Berisha über FCA-Wechsel: "Hätte nicht besser sein können"

Berisha über FCA-Wechsel: "Hätte nicht besser sein können"
Berisha über FCA-Wechsel: "Hätte nicht besser sein können"

Fußball-Nationalspieler Mergim Berisha ist mit seinem Wechsel zum FC Augsburg in die Bundesliga im Nachhinein "noch glücklicher als ich es davor schon war". Bei den bayerischen Schwaben konnte er "wieder zeigen, wer ich bin", sagte der 25-jährige Torjäger bei DAZN und bilanzierte: "Fußballerisch, aber auch privat hätte es nicht besser sein können."

Berisha war im vergangenen Sommer von der Türkei, wo er für den Istanbuler Klub Fenerbahce gespielt hatte, zunächst auf Leihbasis nach Augsburg gewechselt. Der FCA besitzt eine Kaufoption auf den Stürmer.

"Ich habe Leuten, die nicht an mich geglaubt haben, gezeigt, dass ich es schaffe und ich ein guter Spieler bin", sagte er zufrieden. In 22 Ligaspielen traf Berisha neunmal und bereitete vier Treffer vor. Ende März debütierte der U21-Europameister von 2021 beim 2:0 gegen Peru in Mainz für die DFB-Auswahl von Hansi Flick.

"Ich habe mich bewiesen in Deutschland und gezeigt, dass ich ein Teil der Nationalmannschaft sein kann", meinte Berisha: "Ich bin ein Spieler, der alles gibt. Das ist mir in dem Jahr gut gelungen."

Mehr von