Das sind die besten Kopfballspieler Europas

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Kopfballstarke Innenverteidiger erfreuen sich auch im modernen Profifußball großer Beliebtheit. Denn sie können nicht nur hinten aufräumen, sondern auch vorne für Gefahr sorgen.

Das CIES Football Observatory hat sich mit dieser Thematik beschäftigt und eine Liste mit den besten Defensiv-Kopfballspezialisten erstellt. Dafür wurden alle Spieler aus den zehn besten Europäischen Ligen betrachtet, die mehr als 20 Kopfballduelle geführt haben.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Aktuell Führender in dieser Liste ist Chelseas Kurt Zouma. Der Innenverteidiger hat 26 seiner 27 Kopfballduelle gewonnen und damit eine Quote von 96,3 Prozent. Auf Platz zwei folgt Berat Djimsiti von Atalanta Bergamo mit ebenfalls beeindruckenden 95,7 Prozent.

Dritter ist momentan der in dieser Saison vielgescholtene Harry Maguire. Nach seinen Problemen mit der griechischen Polizei im Sommer wirkte der Kapitän von Manchester United in dieser Saison nicht immer sattelfest. Doch sein Kopfballspiel ist nach wie vor herausragend. Er kommt auf 90 Prozent gewonnene Duelle.

Nur ein Bundesligaspieler in den Top-10

Auf Platz vier steht ein weiterer Spieler eines Top-Vereins. Nämlich Raphaël Varane von Real Madrid mit 88 Prozent.

Eine kleine Überraschung: Unter den Top 20 findet sich nur ein einziger Spieler aus der Bundesliga und dieser spielt ausgerechnet beim FC Schalke 04. Es ist Salif Sané mit einer Quote von 84,9 Prozent auf Platz 14.

DAZN gratis testen und die Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zweiter im Bundesliga-internen Ranking ist Rami Bensebaini von Borussia Mönchengladbach. Er kommt auf 83,3 Prozent und steht auf Rang 23 der Gesamtliste. Drittbester defensiver Kopfballspieler aus der Bundesliga ist der Leipziger Willi Orban.

Er steht bei 81,1 Prozent und ist damit insgesamt 28. in den zehn besten Ligen Europas.