Bewirbt sich München auch für das CL-Finale 2022?

SPORT1
Sport1
Wie die dpa berichtet, will sich der DFB mit München auch um das Champions-League-Finale 2022 bewerben. Bislang hatte der DFB mit der Allianz Arena nur eine Kandidatur für das Endspiel 2021 bei der UEFA abgegeben. Einziger Konkurrent für 2021 ist St. Petersburg mit seinem WM-Stadion.Die endgültige Entscheidung über den Austragungsort fällt Ende September. Drei Endspiele bisher in München2012 fand erstmals ein Endspiel der Königsklasse in der Münchner Allianz Arena statt. Die Bayern unterlagen damals im "Finale dahoam" dem FC Chelsea im Elfmeterschießen.Zuvor war München 1993 und 1997 Finalort der Champions League, die Endspiele fanden damals noch im Olympiastadion statt.Das bislang letzte Endspiel der Champions League in Deutschland wurde 2015 in Berlin ausgetragen. Damals gewann der FC Barcelona mit 3:1 gegen Juventus Turin. Die Arena Auf Schalke war Schauplatz des Finales 2004 zwischen dem FC Porto und der AS Monaco (3:0).In diesem Jahr findet das Endspiel der Königsklasse am 1. Juni im Stadion Metropolitano von Atletico Madrid statt. 2020 steigt das Finale in Istanbul.
Wie die dpa berichtet, will sich der DFB mit München auch um das Champions-League-Finale 2022 bewerben. Bislang hatte der DFB mit der Allianz Arena nur eine Kandidatur für das Endspiel 2021 bei der UEFA abgegeben. Einziger Konkurrent für 2021 ist St. Petersburg mit seinem WM-Stadion.Die endgültige Entscheidung über den Austragungsort fällt Ende September. Drei Endspiele bisher in München2012 fand erstmals ein Endspiel der Königsklasse in der Münchner Allianz Arena statt. Die Bayern unterlagen damals im "Finale dahoam" dem FC Chelsea im Elfmeterschießen.Zuvor war München 1993 und 1997 Finalort der Champions League, die Endspiele fanden damals noch im Olympiastadion statt.Das bislang letzte Endspiel der Champions League in Deutschland wurde 2015 in Berlin ausgetragen. Damals gewann der FC Barcelona mit 3:1 gegen Juventus Turin. Die Arena Auf Schalke war Schauplatz des Finales 2004 zwischen dem FC Porto und der AS Monaco (3:0).In diesem Jahr findet das Endspiel der Königsklasse am 1. Juni im Stadion Metropolitano von Atletico Madrid statt. 2020 steigt das Finale in Istanbul.

Wie die dpa berichtet, will sich der DFB mit München auch um das Champions-League-Finale 2022 bewerben. Bislang hatte der DFB mit der Allianz Arena nur eine Kandidatur für das Endspiel 2021 bei der UEFA abgegeben. Einziger Konkurrent für 2021 ist St. Petersburg mit seinem WM-Stadion.

Die endgültige Entscheidung über den Austragungsort fällt Ende September.

Drei Endspiele bisher in München

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

2012 fand erstmals ein Endspiel der Königsklasse in der Münchner Allianz Arena statt. Die Bayern unterlagen damals im "Finale dahoam" dem FC Chelsea im Elfmeterschießen.

Zuvor war München 1993 und 1997 Finalort der Champions League, die Endspiele fanden damals noch im Olympiastadion statt.


Das bislang letzte Endspiel der Champions League in Deutschland wurde 2015 in Berlin ausgetragen. Damals gewann der FC Barcelona mit 3:1 gegen Juventus Turin. Die Arena Auf Schalke war Schauplatz des Finales 2004 zwischen dem FC Porto und der AS Monaco (3:0).

In diesem Jahr findet das Endspiel der Königsklasse am 1. Juni im Stadion Metropolitano von Atletico Madrid statt. 2020 steigt das Finale in Istanbul. 

Lesen Sie auch