Biden soll MLB-Saison mit First Pitch eröffnen

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der neue US-Präsident Joe Biden soll vor dem Auftaktspiel der Washington Nationals in der neuen Saison der Major League Baseball (MLB) den First Pitch werfen.

Der Hauptstadtklub gab bei Twitter bekannt, dass der Nachfolger von Donald Trump eingeladen worden sei, die Tradition am 1. April 2021 gegen die New York Mets fortzusetzen.

Allerdings warf Trump nie einen First Pitch. In diesem Jahr hatte er den New York Yankees für die Zeremonie erst zu- und dann wieder abgesagt.

Die Nationals entschieden sich vor der abgelaufenen Saison bezeichnenderweise für den renommierten US-Virologen Anthony Fauci.

Der bislang letzte US-Präsident, der einen "Ceremonial First Pitch" warf, war Barack Obama 2010 im Nationals Park. Danach kamen lediglich die beiden ehemaligen Amtsinhaber George Bush und George W. Bush zum Einsatz.