Bielefeld gibt Innenverteidiger ab

·Lesedauer: 1 Min.
Bielefeld gibt Innenverteidiger ab
Bielefeld gibt Innenverteidiger ab
Bielefeld gibt Innenverteidiger ab

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld und Innenverteidiger Mike van der Hoorn (28) gehen getrennte Wege.

Der Niederländer wechselt auf eigenen Wunsch zu seinem Heimatverein FC Utrecht in die Eredivisie, der Transfer sieht eine Leihe mit Kaufpflicht vor. Das teilte die Arminia am Mittwoch mit. (NEWS: Alles zur Bundesliga)

“Mike ist mit seinem Wunsch, in die Heimat zurückzukehren, auf uns zugekommen”, sagte Bielefelds Sportgeschäftsführer Samir Arabi: “Da er vor kurzem zum zweiten Mal Vater geworden war und sich jetzt kurzfristig die Möglichkeit für ihn ergeben hat, haben wir seinem Wunsch entsprochen.” (Bundesliga: Die Tabelle)

Van der Hoorn war im vergangenen Sommer von Swansea City nach Bielefeld gekommen und gehörte in der Hinrunde zum Stammpersonal. (Bundesliga: Alle Spiele und Ergebnisse)

Nach dem Jahreswechsel stand der 28-Jährige allerdings nur sporadisch auf dem Feld, in dieser Spielzeit kam er in der ersten Runde des DFB-Pokals und zum Liga-Auftakt jeweils zu Kurzeinsätzen.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.