Bietigheim in Quarantäne: Zwei DEL-Spiele abgesagt

·Lesedauer: 1 Min.
Bietigheim in Quarantäne: Zwei DEL-Spiele abgesagt
Bietigheim in Quarantäne: Zwei DEL-Spiele abgesagt

Die Bietigheim Steelers müssen wegen positiver Coronatests zum zweiten Mal in diesem Monat in Quarantäne. Das gab der Klub bekannt.

Wegen der Anordnung fallen das für Freitagabend angesetzte Derby bei den Schwenninger Wild Wings und das Heimspiel am Sonntag gegen die Krefeld Pinguine aus.

Bereits am 8. Januar hatte das Gesundheitsamt eine Quarantäne für einen Großteil der Mannschaft angeordnet. Am Mittwoch hatte der Aufsteiger noch bei den Grizzlys Wolfsburg gespielt (3:5).

Elf Spieler bei den Straubing Tigers in Isolation

Bei den Straubing Tigers sind derzeit elf Spieler in Isolation. Das für Freitagabend vorgesehene Spiel bei Meister Eisbären Berlin kann nicht stattfinden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.