Bietigheim setzt weiter auf Dulfer

Bietigheim setzt weiter auf Dulfer
Bietigheim setzt weiter auf Dulfer

Der deutsche Handball-Meister SG BBM Bietigheim setzt weiter auf Kelly Dulfer. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit der niederländischen Nationalspielerin wurde am Mittwoch vom Klub bis 2025 verlängert. Die Weltmeisterin von 2019 war 2021 von Borussia Dortmund nach Bietigheim gewechselt.

Rückraumspielerin Dulfer (28) holte in der abgelaufenen Saison mit Bietigheim alle vier möglichen Titel, der Bundesligist triumphierte in der Meisterschaft, in der European League, im DHB-Pokal und im Supercup.

„Nicht nur wir als Klub profitieren vom Verbleib einer Weltklassespielerin wie Kelly Dulfer, dieser zahlt sich auch für die deutsche Liga aus“, sagte Sportdirektor Gerit Winnen: „Dass sie den hochdotierten, finanziellen Angeboten einiger internationaler Vereine widerstanden hat, zeigt ihren Charakter und macht uns in Bietigheim natürlich stolz.“