Bitter: WM-Aus für Ex-BVB-Profi

Dänemarks Nationalmannschaft muss für den Rest der Weltmeisterschaft in Katar auf den ehemaligen Bundesliga-Profi Thomas Delaney verzichten.

Der Mittelfeldspieler vom FC Sevilla erlitt im ersten Spiel seines Teams gegen Tunesien (0:0) am Dienstag eine Knieverletzung und wird nicht mehr zur Verfügung stehen, das teilte der dänische Verband am Mittwochabend mit. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der WM)

„Wir werden ihn auf und neben dem Platz vermissen“, sagte Trainer Kasper Hjulmand über den früheren Profi von Werder Bremen und Borussia Dortmund: „Aber die anderen sind bereit, wir haben eine starke Mannschaft für die kommenden Spiele.“ In Gruppe D trifft Dänemark noch auf Frankreich und Australien.