Bleibt Magdeburg dem Erfolg treu?

Bleibt Magdeburg dem Erfolg treu?
Bleibt Magdeburg dem Erfolg treu?

Osnabrück will sich im Spiel gegen Magdeburg aus einer tollen Saison mit einem Erfolg verabschieden. Der VfL Osnabrück schlug den TSV Havelse am Samstag mit 1:0 und hat somit Rückenwind. Der 1. FC Magdeburg gewann das letzte Spiel souverän mit 4:0 gegen den TSV 1860 München und muss sich deshalb nicht verstecken. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte Magdeburg einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Wer Osnabrück als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 142 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Gastgeber weisen bisher insgesamt 17 Erfolge, elf Unentschieden sowie neun Pleiten vor.

Nach 37 Spieltagen und nur sieben Niederlagen stehen für den 1. FC Magdeburg 78 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant des Gasts ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 83 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der Ligaprimus tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des VfL Osnabrück sein: Magdeburg versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Dieses Spiel wird für Osnabrück sicher keine leichte Aufgabe, da der 1. FC Magdeburg 16 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.