Ein Jahr unbesiegt! Liverpool feiert historischen Erfolg

SPORT1, Sportinformationsdienst
Sport1

Der FC Liverpool marschiert weiter unaufhaltsam Richtung Meistertitel.

Das Team von Jürgen Klopp bezwang in seinem ersten Spiel des Jahres Aufsteiger Sheffield United mit 2:0 (1:0) und baute seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League auf Verfolger Leicester City wieder auf 13 Punkte aus. Die erste Meisterschaft seit 30 Jahren rückt für Liverpool damit immer näher.

Die bislang letzte Niederlage in der Premier League kassierte Liverpool vor knapp einem Jahr am 3. Januar 2019 beim 1:2 gegen Manchester City.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Klopp sprachlos wegen Erfolgsserie

"Das sagt eine Menge Positives aus", meinte Klopp bei BT Sport. "Ich habe nicht genug Worte dafür, das ist außergewöhnlich. Wir haben heute nicht über das Jahr nachgedacht. Unser neues Jahr beginnt Ende Mai, daher haben wir Saison-Vorsätze und keine Neujahrsvorsätze."

Mohamed Salah ebnete mit seinem zehnten Saisontor den Reds bereits früh (4.) den Weg zum 19. Sieg im 20. Ligaspiel. Im zweiten Durchgang bereitete der Ägypter mit einem Traumpass im Fallen Liverpools zweiten Treffer durch Sadio Mané (64.).

Erstmals seit September 2007 blieb der Tabellenführer in fünf Premier-League-Partien in Folge ohne Gegentor.

Liverpool baut irre Erfolgsserie aus

An der heimischen Anfield Road ist der LFC damit seit knapp 1000 Tagen ungeschlagen.

Mit 58 Punkten nach 20 Spielen stellten die Reds zudem den Rekord von Manchester City aus der Saison 2017/18 ein. 

Lesen Sie auch