Boateng beendet ARD-Engagement wegen Hertha vorzeitig

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Boateng beendet ARD-Engagement wegen Hertha vorzeitig
Boateng beendet ARD-Engagement wegen Hertha vorzeitig

Kevin-Prince Boateng beendet seinen Job als ARD-Experte bei der Fußball-EM wegen seiner Rückkehr zum Bundesligisten Hertha BSC vorzeitig. "Wir können bestätigen, dass Prince uns zum Trainingsstart zur Verfügung steht", sagte Sportgeschäftsführer Fredi Bobic dem SID: "Vielen Dank an der Stelle an die Verantwortlichen der ARD für Ihre Flexibilität."

Bis zum Trainingsauftakt am Mittwoch wird Boateng weiter zusammen mit Stefan Kuntz und Almuth Schult die EM-Spiele im Ersten analysieren. Der ehemalige ghanaische Nationalspieler hatte am vergangenen Mittwoch einen Vertrag bis 2022 bei den Berlinern unterschrieben, bei denen er 2006 den Sprung zu den Profis geschafft hatte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.