Langen hört als Schweizer Nationaltrainer auf

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Langen hört als Schweizer Nationaltrainer auf
Langen hört als Schweizer Nationaltrainer auf

Der frühere Bob-Bundestrainer Christoph Langen (58) wird sein Engagement als Schweizer Nationalcoach bereits Ende Mai beenden.

Wie der Schweizer Verband mitteilte, sei das Arbeitsverhältnis in gegenseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst worden. Grund dafür sei eine Umstrukturierung der sportlichen Strukturen im Verband.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der zweimalige Olympiasieger war seit Mai 2016 als Nachwuchscoach und später als Cheftrainer beim Schweizerischen Verband angestellt. Zuvor hatte Langen sechs Jahre als Bundestrainer der deutschen Pilotinnen und Piloten beim Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) gearbeitet.

Ursprünglich sollte Langen die Schweiz noch mindestens bis zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking betreuen.