Bochum holt "hochtalentierten" BVB-Profi

Bundesligist VfL Bochum hat Angreifer Moritz Broschinski aus der U23 von Borussia Dortmund verpflichtet.

Das gab der Klub am Tag nach dem 3:1 im Kellerduell über Hertha BSC bekannt. Broschinski unterschrieb einen Vertrag bis 2026, zur Ablöse machten beide Vereine keine Angaben. Der 22-Jährige war mit dem BVB II in die 3. Liga aufgestiegen. Dort erzielte er in dieser Saison drei Tore in 15 Einsätzen.

„Moritz Broschinski ist ein hochtalentierter Stürmer, der in seinen jungen Jahren seine Qualitäten bereits in Cottbus und in Dortmund unter Beweis gestellt hat“, sagte Bochums Sport-Geschäftsführer Patrick Fabian: „Er besitzt eine große Mentalität und bringt fußballerisch sowie athletisch alle Voraussetzungen mit, um den nächsten Schritt in der Bundesliga zu gehen.“