Bochum trauert um langjährigen Fan

·Lesedauer: 1 Min.
Bochum trauert um langjährigen Fan
Bochum trauert um langjährigen Fan

Der VfL Bochum trauert um einen langjährigen Fan.

Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, hatte der Anhänger des Bundesligisten nach dem Elfmeterschießen in der 2. DFB-Pokalrunde gegen den FC Augsburg (5:4) am 27. Oktober reanimiert werden müssen.

"Nun erreichte uns die traurige Nachricht, dass der Fan dennoch verstorben ist", schrieb der VfL auf Twitter: "Wir sind tief betroffen und sprechen den Angehörigen, mit denen wir seit dem tragischen Vorfall in Kontakt stehen, unser aufrichtiges Mitgefühl aus."

In Gedenken an den Verstorbenen wird Bochum sein Bundesliga-Spiel gegen die TSG Hoffenheim am Samstag mit Trauerflor bestreiten.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.