Olympiaheldin macht international Schluss

Olympiaheldin macht international Schluss
Olympiaheldin macht international Schluss

Deutschlands erfolgreichste Bogenschützin Lisa Unruh beendet ihre Karriere in der Nationalmannschaft. Das gab die Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro 2016 im Gespräch mit dem Deutschen Schützenbund (DSB) bekannt.

"Ich konnte gar nicht so viel sagen, wie ich gerne hätte sagen wollen, weil ich sonst richtig geheult hätte. Deshalb habe ich es kurz und knackig gemacht, lisalike", sagte Unruh nach ihrem tränenreichen Abschied am Rande der Heim-EM in München. "Lisa hat den deutschen Bogensport des letzten Jahrzehnts geprägt wie keine andere. Wir können uns glücklich schätzen, sie in unserer Mannschaft gehabt zu haben", schwärmte Bundestrainer Oliver Haidn.

Unruh hatte in Rio überraschend Silber und damit die bislang einzige olympische Einzelmedaille im deutschen Bogensport gewonnen. In Tokio holte sie im vergangenen Sommer im Teamwettbewerb Bronze.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.