Boll mit Düsseldorf im CL-Halbfinale

Sportinformationsdienst
Sport1

Timo Boll hat mit Borussia Düsseldorf zum vierten Mal in Folge das Halbfinale der Champions League erreicht.

Der Titelträger von 2018 gewann das Rückspiel gegen Roskilde Bordtennis mit 3:2. Den ersten Vergleich in Dänemark hatte Düsseldorf deutlich mit 3:0 gewonnen.


Ricardo Walther machte schon im ersten Match mit einem Sieg gegen den ehemaligen Düsseldorfer Michael Maze den Halbfinaleinzug klar. Boll (38), der vier Tage nach seinem Triumph beim Europe Top 16 in Montreux gegen Bojan Tokic gewann, und Anton Källberg sorgten für die übrigen Punkte.

In einem weiteren Viertelfinale stehen sich am Freitag der Post SV Mühlhausen und der 1. FC Saarbrücken in einem deutschen Duell gegenüber. Das Hinspiel gewann Bundesliga-Tabellenführer Saarbrücken mit 3:2.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch