Bologna-Coach Sinisa Mihajlovic: Zukunft von Zlatan Ibrahimovic? "Entweder zu uns oder nach Schweden"

Goal.com

Trainer Sinisa Mihajlovic vom FC Bologna ist sich sicher, dass Zlatan Ibrahimovic in der kommenden Saison 2020/21 nicht mehr für den AC Mailand spielen wird.

"Er hat mich vor ein paar Tagen angerufen und wir werden sehen, was er im Sommer dann macht. Er wird definitiv nicht bei Milan bleiben, mal schauen ob er zu uns kommt oder nach Schweden geht", sagte der Bologna-Coach im Gespräch mit dem serbischen TV-Sender Vece sa Ivanom Ivanovicem.

Zlatan Ibrahimovic steht bis Juni 2020 bei Milan unter Vertrag

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Im Januar hatte sich Ibrahimovic für einen Wechsel zu den Rossoneri entschieden und dadurch auch ein mögliches Engagement in Bologna ausgeschlagen. Der Vertrag des Angreifers endet am Ende der laufenden Saison. 

Zuletzt sorgte der 38-Jährige für Wirbel, weil er in der Coronapause in seinem Heimatland weilte und dort mit Hammarby IF trainierte. Deren Sportdirektor drückte jüngst den Wunsch auf einen Transfer Ibrahimovics aus.

Mihajlovic spekuliert nun darauf, den Schweden doch noch nach Bologna lotsen zu können. "Ibra behandelt mich anders als viele anderen. Er passt auf, wie er sich verhält und was er sagt", erklärte der Serbe.

Ibrahimovic lief in der Serie-A-Spielzeit achtmal für Milan auf und erzielte dabei drei Treffer (ein Assist). 

 

 

Lesen Sie auch