Bonga und Wagner setzten Generalprobe in den Sand

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Die Basketball-Nationalspieler Isaac Bonga und Moritz Wagner haben mit den Washington Wizards die Generalprobe vor dem Neustart der NBA verloren. Im letzten Testspiel unterlagen die Wizards dem Titelkandidaten Los Angeles Lakers mit 116:123.

Obwohl deren Superstar-Duo um LeBron James und Anthony Davies geschont wurde, fuhr die Franchise einen sicheren Sieg ein. Dennoch überzeugten bei den Wizards die beiden deutschen Nachwuchsspieler mit einer guten Leistung.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bonga, der schon im vergangenen Testspiel mit einem Double-Double geglänzt hatte, stand dabei in der Startformation und steuerte neun Punkte bei. Wagner überzeugte ebenfalls mit einer guten Leistung und erzielte elf Punkte für das Hauptstadt-Team.

"Wir sind ein junges Team, diese Erfahrungen sind extrem wertvoll für uns", sagte Wagner nach dem Spiel.

Die NBA-Saison wird von Donnerstag an in Disney World in Orlando/Florida unter Quarantäne-Bedingungen mit 22 Teams fortgesetzt.

In ihrem ersten Spiel treffen die Wizards am Freitag auf die Phoenix Suns.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.