Boote und Fontänen: NFL plant Mega-Spektakel bei Draft

Sportinformationsdienst
Sport1

Die National Football League (NFL) plant für ihren kommenden Draft in Las Vegas die ganz große Show.


Im künstlichen See vor dem luxuriösen Hotel- und Spielkasinokomplex Bellagio mit seinen weltberühmten Wasserfontänen wird eine schwimmende Bühne aufgebaut, dorthin sollen die Spieler mit einem Boot gebracht werden. Das gab die NFL am Dienstag (Ortszeit) bekannt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Der 85. NFL-Draft findet vom 23. bis 25. April statt, die besten Nachwuchstalente werden in sieben Runden auf die 32 Teams verteilt. Als erstes sind diesmal die Cincinnati Bengals dran, es wird erwartet, dass der Klub Joe Burrow auswählt. Der Quarterback hatte zuletzt die Louisiana State University zum College-Titel geführt.


Die Draft-Hauptbühne wird nicht auf dem Wasser schwimmen, sondern vor dem Caesars Forum stehen. Am Bellagio werden für ein großes Publikum Interviews stattfinden. Nach Las Vegas ziehen zur kommenden Saison die Oakland Raiders um. Das Team spielt im geschätzt l,8 Milliarden Dollar teuren Allegiant Stadium.

Lesen Sie auch