Borussia Dortmund daheim eine Macht

·Lesedauer: 1 Min.
Borussia Dortmund daheim eine Macht
Borussia Dortmund daheim eine Macht

Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr trifft der BVB auf Augsburg. Am vergangenen Spieltag verlor Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach und steckte damit die zweite Niederlage in dieser Saison ein. Die dritte Saisonniederlage kassierte der FC Augsburg am letzten Spieltag gegen den Sport-Club Freiburg.

Borussia Dortmund gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt neun Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Heimmannschaft sehr selbstbewusst auftreten. Die Offensive des BVB in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 17-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Auf des Gegners Platz hat der FCA noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zwei Zählern unterstreicht. Die Offensive der Gäste strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Augsburg bis jetzt erst zwei Treffer erzielte. Nur einmal ging der FC Augsburg in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Von der Offensive von Dortmund geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der FCA schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz 15, während Borussia Dortmund sieben Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Mit dem BVB trifft Augsburg auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.