​Borussia Dortmund sorgt sich um Mario Götze

Der BVB kann beim Spiel gegen den 1. FC Köln wohl auf Mario Götze zurückgreifen. Der Weltmeisterkonnte zumindest am Freitag das Training absolvieren.

DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund hat trotz der 1:3-Auftaktniederlage in der Champions League bei Tottenham Hotspur das Achtelfinale weiter fest im Visier. Bei der Partie wurde Weltmeister Mario Götze verletzt, was dem Trainer Peter Bosz Sorgen bereitet.

Der Niederländer sorgt sich um den eingewechselten Götze, der von Jan Vertonghen in der Nachspielzeit im Gesicht getroffen wurde und das Spiel nicht beenden konnte. "Er hat Probleme mit den Zähnen und geht noch zum Arzt. Das sieht nicht so gut aus. Nicht alle Zähne sind mehr an der richtigen Stelle. Es tut schon weh, wenn man darüber spricht", sagte Bosz. Vertonghen sah für die Aktion Gelb-Rot.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen